Datenschutzerklärung.

1. Allgemeines

Die BKL Baukran Logistik GmbH (im Folgenden „BKL“), freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website https://www.bkl.de (im Folgenden „BKL-Website“).
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

BKL Baukran Logistik GmbH
Römerstraße 22
85661 Forstinning, Deutschland
Telefon: +49 8121 2248-0
Telefax: +49 8121 2248-148
E-Mail: info@bkl.de

Wenn Sie Fragen hinsichtlich Ihrer Daten haben, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen:
BKL Baukran Logistik GmbH
Römerstraße 22
85661 Forstinning, Deutschland
Datenschutzbeauftragter: Dominik Fünkner
E-Mail: datenschutz@bkl.de

2. Definition „personenbezogene Daten“

„Personenbezogene Daten“ sind gemäß Art. 4 DS-GVO „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierbei gilt: Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Besuch der Website:
Besuchen Sie unsere Website, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.
Diese sind notwendig, um die BKL-Website anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (tatsächliche Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache sowie die Version der Browsersoftware.

Es ist nicht möglich auf Grundlage dieser Daten einen Rückschluss auf die jeweilige Person zu ziehen.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Attacken auf unseren Webserver, gespeichert, wobei nach spätestens 7 Tagen die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert werden, so dass es nicht möglich ist einen Bezug zum einzelnen Website-Nutzer herzustellen.

Freiwillige Zurverfügungstellung von Daten:
Haben Sie uns Ihre Daten, beispielsweise im Rahmen von Registrierungen, dem Ausfüllen von Formularen oder von Anfragen selbst zur Verfügung gestellt, dann erfolgt die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten lediglich, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist bzw. Sie dem zugestimmt haben.

Haben Sie sich für unseren Newsletter angemeldet, dann werden Ihre personenbezogenen Daten für Werbezwecke verwendet sowie für den Versand des Newsletters verarbeitet, jedoch nicht Dritten zur Verfügung gestellt. Der Newsletter enthält Aktionen, Veranstaltungen, Neuigkeiten, Produkte oder andere Informationen. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen, indem Sie den Abmeldelink (welcher sich in jedem Newsletter befindet) verwenden, uns eine E-Mail an newsletter@bkl.de senden, oder uns Ihre Abmeldung postalisch zukommen lassen.

Für den Fall, dass Sie uns personenbezogene Daten in Form von Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form zukommen lassen oder unser Bewerbungsformular zur Online-Bewerbung ausfüllen, verarbeiten und nutzen wir diese Informationen ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsprozesses und zur eventuellen Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses bei der BKL Baukran Logistik GmbH (im Folgenden als BKL bezeichnet).

Mit Ablauf der gesetzlichen Frist löschen wir Ihre Bewerbungsunterlagen automatisch aus dem System, es sei denn, Sie stimmen einer längeren Aufbewahrung ausdrücklich schriftlich zu.
Eine Weitergabe Ihrer Bewerbungsunterlagen an Dritte erfolgt nur dann, wenn Sie uns unter Angabe des Empfängers schriftlich und ausdrücklich dazu bevollmächtigen.

Ihre Daten werden gelöscht, wenn die Aufbewahrung für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und gesetzliche Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfrist vorschreiben.

4. Google Analytics

Die BKL Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

5. Verwendung von Links

Auf der BKL Website befinden sich Links zu BKL-fremden Websites. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte und die Sicherheit dieser Websites, sodass wir keine Gewährleistung für deren Inhalte übernehmen können. Auf den fremden, externen Websites finden unsere datenschutzrechtlichen Bestimmungen keine Anwendung. Es gelten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des jeweiligen Websitebetreibers.

6. Rechte

Ihre Rechte im gesetzlich vorgegeben Rahmen sind:

  • » Ein Auskunftsrecht gegenüber Ihren Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • » Die Berichtigung unrichtiger Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • » Die Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO)
  • » Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DS-GVO)
  • » Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
  • » Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@bkl.de. Zudem haben Sie natürlich das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, falls Sie der Meinung sind, dass die BKL Ihren Beschwerden und Bedenken nicht ausreichend nachgekommen ist.

Des Weiteren möchten wir Sie darüber informieren, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 DS-GVO erfolgt, Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie natürlich zu jeder Zeit das Recht haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern, falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

Mein-BKL-APP-Datenschutzerklärung.

1. Allgemeines

Wie bei unseren Leistungen rund um den Kran, haben wir bei der Erstellung der Mein BKL App ein Höchstmaß an Sorgfalt zugrunde gelegt. Nichtsdestotrotz bitten wir Sie, die folgenden Hinweise aufmerksam durchzulesen und bei Fragen Kontakt mit uns aufzunehmen (Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO):

BKL Baukran Logistik GmbH
Römerstraße 22
85661 Forstinning, Deutschland
Telefon: +49 8121 2248-185
Telefax: +49 8121 2248-148
E-Mail: datenschutz@bkl.de
Internet: www.bkl.de

Die Mein BKL App verarbeitet, bis auf eine kurze IP-Zwischenspeicherung, die technisch notwendig ist, keine personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie diese von sich aus zur Verfügung stellen, beispielsweise im Rahmen von Anfragen, oder dem Ausfüllen von Formularen. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten erfolgt lediglich, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist bzw. Sie dem zugestimmt haben.

Nach der Erstinstallation der Mein BKL App werden Sie, abhängig vom Betriebssystem, nach gewissen Berechtigungen gefragt (z.B. Zugriff Standortdaten, Push-Nachrichten zulassen) Diese Berechtigungen sind für eine optimale Funktionsweise der App notwendig. Diese Einstellungen können Sie natürlich jederzeit in den Einstellungen der App verändern.

2. Google Firebase

Damit die Qualität unserer APP sich stetig verbessert verwenden wir Google Firebase, einen Dienst, mit dem App-Nutzungsdaten vom Smartphones erfasst und analysiert werden können. Google Firebase ist eine Echtzeit-Datenbank, mit der sich Echtzeitinformationen in die eigene App integrieren lassen.
Dazu werden bestimmte Aktionen während der App-Nutzung verschlüsselt und pseudonymisiert (eine Feststellung der Identität des Betroffenen ist damit auszuschließen) an Google Firebase übertragen, damit eine Analyse hinsichtlich des allgemeinen Nutzerverhalten, der Effizienz und ähnlicher Betrachtungsweisen stattfinden kann und im Zuge der Auswertung Rückschlüsse auf die stetige Verbesserung der App gezogen werden können. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten dadurch verhindern, indem Sie bei den Einstellungen die Nutzungsberichte deaktivieren.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google Firebase erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens
https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html.

3. Standortdaten

Für eine vollumfängliche Nutzung der Mein BKL App, ist die Standortabfrage Ihres Gerätes von Nöten. Bei der Anfrage wird der aktuelle Standort Ihres Gerätes über GPS erhoben, damit wir Ihnen schnell Auskünfte zu Ihrer Umgebung geben können. Ihre Standortdaten werden lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Ihre Übertragung erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung; nach Beendigung Ihrer Anfrage werden Ihre Standortdaten anonymisiert und zur Verbesserung unseres Services statistisch ausgewertet. Die BKL kann damit keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen.

4. Benachrichtigungen

Die Mein BKL App informiert Sie über interessante Neuigkeiten mittels Benachrichtigungen auf Ihrem Endgerät, sofern diese Funktion aktiviert wurde. Benachrichtigungen können natürlich jeder Zeit in den Einstellungen der App aktiviert und deaktiviert werden.

5. Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO auf Basis des berechtigten Interesses welches im Rahmen der Interessenabwägung erfolgt.

Die Mein BKL App ist über den Apple App Store und Google Play Store verfügbar. Für den Datenschutz innerhalb dieser Stores verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinien der Stores:
Apple App Store: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww
Google Play Store: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

6. Rechte

Ihre Rechte im gesetzlich vorgegeben Rahmen sind:

  • » Ein Auskunftsrecht gegenüber Ihren Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • » Die Berichtigung unrichtiger Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • » Die Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO)
  • » Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DS-GVO)
  • » Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
  • » Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@bkl.de. Zudem haben Sie natürlich das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, falls Sie der Meinung sind, dass die BKL Ihren Beschwerden und Bedenken nicht ausreichend nachgekommen ist.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern, falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.